Bericht Spielfest in Bad Vilbel

Am 04.10. traten die kleinen Minis mit großzügiger Unterstützung der älteren Minis beim Spielfest in Bad Vilbel an. Da dies das erste Spielfest der Saison war, spielten viele der Kinder das erste Mal. Diese Saison spielen im Gegensatz zu den letzten Jahren bei den jüngeren Minis nicht hauptsächlich Jungs, sondern fast nur Mädchen. Obwohl so ein Spielfest eine völlig neue Situation ist, hörte man kein „ich traue mich nicht zu spielen“ von den Spielerinnen, sodass jedes Kind zu seinem Einsatz kam.  

In den insgesamt sieben Spielen zeigten sich Stärken und Schwächen der neuen Mannschaft:  Durch noch so einige Desorientierungen war die Manndeckung oft nicht so zur Stelle, wie man sich das wünschen würde. Da werden wir noch etwas daran arbeiten müssen. Dafür haben im Angriff fast alle Kinder Tore erzielen können. Und da wir immer mehr Tore werfen konnten als der Gegner, wurden auch alle Spiele gewonnen. So einfach kann Handball sein!

Insgesamt hat dieses Spielfest gezeigt, dass entgegen so mancher Befürchtung auch die kleinen Minis eine spielfähige erfolgreiche Mannschaft stellen können. Gespielt haben Lilli, Marlene, Viktor, Amelie, Nele, Cilian, Lukas, Leander und Tabea.

Viele Grüße,

Johannes