Damen: Es ist angerichtet, es kann losgehen, wir sind vorbereitet!

Am Sonntag, den 15.09.2019 ist es endlich wieder soweit. Die neue Saison der Aktiven startet unter anderem mit Heimspielen der beiden Damenmannschaften. Um 14.00 Uhr treffen die Damen 2 in der Bezirksklasse B im Derby auf die SG Wehrheim/Obernhain. Damen 1 spielen um 18:00 Uhr gegen den Absteiger aus der Landesliga Mitte, die TG Bad Soden.

Wir hoffen, dass viele Zuschauer den Weg in die Halle finden und die Damenmannschaften tatkräftig unterstützen, denn beide Teams haben keine leichte Aufgabe.

Vorbereitet haben wir uns zumindest ausreichend, um gut in die Saison zu starten.
Bereits im Juni, direkt nach der Abschlussfahrt begann die erste Vorbereitungsphase. Neben Laufeinheiten wurde auch eifrig in der Halle trainiert. Zum Ende der ersten Trainingsperiode gab es den ersten Test gegen den Landesligaabsteiger und neuen Ligakonkurrenten TSG Oberursel II. Hier konnte man überraschend mit 34-31 (16-15) einen Sieg erringen.

Nach einer dreiwöchigen Pause startete man Ende Juli mit der zweiten Vorbereitungsphase. Neben den Trainingseinheiten montags, mittwochs und donnerstags veranstalteten wir wieder unser eigenes Hallenturnier. Sieben Mannschaften waren am Start. Zum Ende wurden die Damen 1 guter Zweiter und die Damen 2 gegen alles höherklassige Gegner Siebter. Turniersieger diesmal die TSG Oberursel II.

Eine Woche später spielten die Damen 1 gegen den starken Bezirksoberligisten HSG Wettertal aus dem Gießener Bezirk. In einem sehr guten Spiel konnte sich der SVS mit 25-20 Toren durchsetzen.
Bei der HSG Biebertal spielte man mit einem Minikader gegen die erste und die zweite Garnitur des Gastgebers. Das Spiel der ersten Mannschaften gewann der SVS mit 26-22. Im Spiel der zweiten Garde verlor der SVS mit 13-18, da hatten aber schon einige Spielerinnen 60 Minuten bei Damen 1 ausgeholfen.

Der letzte Test vor der Runde zu Hause gegen den TV Petterweil war nicht sonderlich erbaulich. Zwar konnten wir das Spiel mit 19-14 für uns entscheiden, aber die Angriffsleistung war nicht BZO tauglich.
Das Wochenende 7./8.09.2019 blieb spielfrei, da die geplanten Gegner TG Hanau und HSG Oberhessen leider die Spiele abgesagt haben.

Insgesamt kann man sagen, dass wir viele Trainingseinheiten und einen sonntäglichen Trainingstag angeboten haben. Die Trainingsbeteiligung war, natürlich auch der Urlaubszeit geschuldet, sehr durchwachsen. Aber wenn trainiert wurde, dann haben zumindest alle ordentlich mitgezogen und in den Spielen wurde alles gegeben.
Die Stimmung ist gut, wir freuen uns auf die ersten Saisonspiele und wollen natürlich mit Siegen starten.

Neben dem Nachwuchs aus eigener Produktion, begrüßen wir den einen oder anderen Neuzugang bzw. Lena Bützow, die nach langer Verletzungspause (Kreuzbandriss), wieder erfolgreich eingestiegen ist.

Ansonsten sind Emily Müller (aus ehemaliger Jugend), Julia Siegel (Quereinsteigerin) und Steffy Richter (TSG Niederhofheim bzw. TG Bad Soden) neu dabei.