Damen

Damen I: Unermüdlicher Einsatz wird mit Punkt belohnt

„Tempogegenstösse verhindern, nie aufgeben, immer an sich glauben!“ , das waren die Vorgaben vor dem Spiel. Diese Punkte wurden absolut umgesetzt und so hat sich der SVS verdient einen Punkt gegen die bis dato ungeschlagenen FTGler geholt. Dennoch waren etliche Fehler im Spiel des SVS zu sehen. Mit vielen technischen Fehlern, einer schlechten Chancenverwertung machten wir uns das Leben selbst immer wieder schwer. Ständig lag der SVS zurück, kämpfte sich aber auch immer wieder heran.

Damen I: Auf dem Boden der Tatsachen gelandet

Nach Platz 4 in der letzten Saison hatte man sich große Ziele für die neue Saison gesetzt. Nach drei Spielen und 2-4 Punkten, muss man sich zunächst von den großen Zielen verabschieden und erstmal kleinere Brötchen backen. Nach dem klaren Auftakterfolg in Hofheim folgten zwei unglückliche, unnötige, aber auch vermeidbare Niederlagen. In beiden Partien war man absolut gleichwertig, ja sogar spielbestimmend, stand dann aber zum Ende mit leeren Händen da.

Damen I: Bittere Niederlage

Eine unnötige und schmerzende Niederlage mussten die Damen des SVS am Sonntag in eigener Halle gegen die TuS Dotzheim einstecken. 18-19 hieß es am Ende der umkämpften Begegnung.

Damen I: Saisonstart geglückt

Die Damen I des SV Seulberg sind erfolgreich in die Saison 2017/18 gestartet. In der Bezirksklasse A gab es einen überzeugenden 25-11 (15-5) Auswärtssieg beim Aufsteiger Vortaunus/Ober-Eschbach III.

Damen: Auf geht's 2017/2018

Die Damenteams des SV Seulberg gehen gut vorbereitet in die neue Spielzeit. Nach der letzten Saison gab es nur eine kurze vierwöchige Pause, ansonsten wurde eifrig weiter trainiert.

Damen II: Kämpferische Einstellung führt zum Sieg

Eine super Moral und eine tolle kämpferische Leistung lieferte die zweite Damenmannschaft am Samstagabend gegen die TG Sachsenhausen. Trotz eines dezimierten Kaders (Klausurenphase und Urlaub) konnten wir mit einem 19:18 Erfolg nach Seulberg zurückkehren. Über eine geschlossene und starke Abwehrleistung wollten wir das Spiel für uns entscheiden und das haben wir auch geschafft.

Damen I Hinspielerfolg bestätigt: SV Seulberg I – TSG Sulzbach 19-15 (7-9)

Erstmals konnte man innrhalb einer Saison beide Spiele gegen die TSG Sulzbach erfolgreich bestreiten. Nach der Klatsche in Schierstein wollte man sich gegen Sulzbach verbessert zeigen. Es gelang ein letztendlich ungefährdeter Sieg, der jedoch am seidenen Faden hing und nicht überbewertet werden sollte. Sulzbach hatte nach der Hinspielniederlage Rache geschworen, konnte dies aber nicht erfüllen.

Damen I: TG Schierstein – SV Seulberg 19:14 (10:6)

Am Samstagabend stand zu später Stunde das Auswärtsspiel gegen Schierstein an. In den vergangenen Spielen waren wir gegen diesen Gegner in den Heimspielen stets erfolgreich und auswärts glücklos. Wir hatten uns also viel vorgenommen und wollten diese Folge nun endlich durchbrechen.

Damen I: SV Seulberg I – BIK Wiesbaden 27-14 (14-6)

Obwohl BIK Wiesbaden wegen Spielerinnenmangel das Spiel absagen bzw. verlegen wollte, konnten sie doch mit zehn Spielerinnen antreten. Die unverständlich auf dem letzten Tabellenplatz stehende Spielgemeinschaft machte dem SVS das Leben in der Anfangsphase schwer. Die Seulberger Abwehr war aber auch zu unbeweglich und vorne agierte man drucklos. Auch die frühe Auszeit des Trainers konnte dies nicht ändern. So stand es nach 15 Minute 7-6 für den SV Seulberg.

Damen II: Deutlicher Sieg gegen Nieder-Eschbach/Dortelweil

Im ersten offiziellen Rückrundenspiel dieser Saison gelang den Seulberger Mädels ein deutlicher 24:13 Erfolg gegen den Tabellenletzten. Von Beginn an wurde deutlich, dass das Spiel nicht so eng werden sollte, wie das Hinspiel.

Inhalt abgleichen