Damen

Damen: Verstärkung gesucht

Damen II: Vizemeister! Relegation! Aufstieg? #wassindwirnurfürmaschinen

Mit einem 25:21 Sieg gegen Wehrheim/Obernhain sicherte sich die 2. Damenmannschaft den 2. Tabellenplatz und spielt nun Relegation um den Aufstieg in die A-Klasse.

Damen I: Aufstieg!!!

Es ist kaum zu glauben. Die Damen des SV Seulberg sind in die Bezirksoberliga aufgestiegen. Und das bereits eine Woche bevor die Konkurrenz noch die letzten Spiele zu bestreiten hat.

Damen I: Tür weit aufgemacht! Danke Sulzbach! Noch ein Sieg nötig!

Am Sonntag hatten die Damen in der Bezirksklasse A die Spielgemeinschaft BIK Wiesbaden zu Gast. Schon vorher hatte das Ergebnis aus Sulzbach die Runde gemacht. Die Sulzbacherinnen hatten Tabellenführer Eschhofen/Steeden bezwungen. Damit war klar, dass die Seulberger Damen nun mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen den Aufstieg aus eigener Kraft erreichen können.

Damen I: Glanzloser Arbeitssieg

Am letzten Wochenende hatten die Damen des SVS die TG Schierstein zu Gast. Gegen Schierstein konnte man in den letzten Jahren stets zu Hause punkten. Die Vorzeichen standen auch gut (zwar fehlten uns Steph, Joana und Anissa, aber die Gäste traten nur mit sieben Spielerinnen an.

Damen: Wir suchen Dich!

Damen I: Revanche für Hinspielniederlage geglückt

Mit einem mulmigen Gefühl fuhr man am Samstag zum TV Breckenheim nach Wiesbaden. 18-20 hatte man das Hinspiel zu Hause verloren (übrigens die letzte Niederlage der SVS Damen) und Dajana sowie Nicole galt es zu ersetzen. Glücklicherweise wurde Esther gerade noch rechtzeitig fit und Joana nahm den weiten Weg aus ihrer 2. Heimat auf sich (vielen Dank!). Vivi und Steph gingen angeschlagen ins Spiel. Auf Schubi ist Verlass, wenn man sie ruft.

Damen I: Sechs Tore Vorsprung reichen nicht zum Sieg

Am vergangenen Sonntag empfingen die Seulberger Damen mit vielen heimischen Zuschauern im Rücken die TSG Eppstein. Weiterhin mit auf unserer Trainerbank, unser Ersatzcoach Frank Castillo. Wir hatten uns, trotz weiterhin dezimiertem Kader, viel gegen die Eppsteiner Mannschaft vorgenommen und doch reichte es am Ende für ein Unentschieden.

Damen I: Sieg gegen den Tabellenführer

Während der Woche vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim Tabellenführer, der HSG Eschhofen/Steeden, zeichneten sich erste Hiobsbotschaften ab. Neben den krankheitsbedingten Absagen von Spielerinnen zu den Trainingseinheiten, erwischte es zusätzlich noch unser Trainerteam. Da einige SVS-Mannschaften zeitgleich zu uns spielten, waren verfügbare Ersatztrainer rar gesät.

Damen I: Schwer erkämpfte Punkte!

Nach dem großartigem Sieg bei der FTG aus Frankfurt hatten wie die Spielgemeinschaft aus Holzheim/Limburg zu Gast. Eine Mannschaft, die vor 2 Jahren noch in der Bezirksoberliga spielte und unverständlich so weit unten in der Tabelle steht. Aber die können jeden packen, haben eine starke Abwehr und 3 starke Rückraumschützinnen. Die Aufgabe war sehr schwer, dass wusste man schon vor dem Spiel (auch weil Joana und Sandra ausgefallen waren). Glücklicher weise sprang Jaqueline kurzfristig ein und konnte uns in der Abwehr helfen.

Inhalt abgleichen